Aktuelle Gottesdiensttermine für Weißenfels und Burgwerben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Gottesdienst ist das Zentrum des Gemeindelebens. Dabei vollzieht er sich in verschiedensten Formen - auch im Alltag. Gott dient. Gott dient dem Menschen - davon erzählen wir, davon hören wir. Im besten Falle hören wir, wie auch wir Gott dienen können in unserem Leben. Dazu kommen wir an jedem Sonntag zusammen, begegnen einander. Wir singen, beten, hören. Wir können unser Herz öffnen, weil Gott unser Herz öffnet: für die Nächste, die uns lieb ist und den Fremden, der uns braucht.
Darüber hinaus hilft es, innezuhalten im Lauf der Zeit. Ein so gelebter Sonntag gibt dem Leben Rhythmus, Hilfe gerade für den Alltag.
In der Winterzeit - nach dem Ewigkeitssonntag - finden unsere Gottesdienste im Luthersaal der Lutherkirche (Gustav-Adolf-Straße 1) statt. Ausnahmen bestätigen die Regel.

 

  





+++ Gottesdienste bis Mitte Juni 2018 +++

 

Sonntag, 1. Juli 5. So. n. Tr.

Wochenspruch: Seid nüchtern und setzt eure Hoffnung ganz auf die Gnade, die euch dargeboten wird in der Offenbarung Jesu Christi. 1. Petrus 1,13


9 Uhr Burgwerben (Pfr. i.R. Löffler)

10.15 Uhr Weißenfels Marienkirche: Gottesdienst mit Abendmahl (Pfr. i.R. Löffler)

 



Sonntag, 8. Juli: 6. So. n. Tr.

Wochenspruch: So spricht der Herr, der dich geschaffen hat: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein. Jesaja 43,1

 

10.15 Uhr Weißenfels, Marienkirche (Pfr. i.R. Becker)



 

Sonntag, 15. Juli: 7. So. n. Tr.

Wochenspruch: So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen. Epheser 2,19


9 Uhr Burgwerben (Pfr. i.R. Löffler)

10.15 Uhr Weißenfels, Marienkirche, Gottesdienst mit Taufe (Pfr. i.R. Löffler).




Sonntag, 22. Juli: 8.So. n. Tr.

Wochenspruch: Lebt als Kinder des Lichts, die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. Epheser 5,8b.9


10.15 Uhr Weißenfels, Marienkirche (Susanne Riemer-Ranscht)




Sonntag, 29. Juli: 9. So. n. Tr.

Wochenspruch: Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen, und wem viel anvertraut ist, von dem wird man umso mehr fordern. Johannes 1,18


9 Uhr Burgwerben (Pfr. Schmelzer)

10.15 Uhr Weißenfels Marienkirche (Pfr. Schmelzer)



  

Sonntag, 5.. August: 10. So. n. Tr.

Wochenspruch: Wohl dem Volk dessen Gott der Herr ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat. Psalm 33,12


10.15 Uhr Weißenfels, Marienkirche: Gottesdienst mit Abendmahl (Pfr. Schmelzer)



   

Sonntag, 12. August, 11. So. n. Tr.

Wochenspruch: Gott widersteht den Hochmütigen aber den Demütigen gibt er Gnade.

1. Petrus 5,5


9 Uhr Burgwerben (Pfr. Schmelzer)

10.15 Uhr Marienkirche (Pfr. Schmelzer)



   

Sonntag, 22. August, 12. So. n. Tr.

Wochenspruch: Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen. Jesaja 42,3


10.15 Uhr Marienkirche: Gottesdienst zum Schulanfang mit Segnung der Schulanfänerinnen und Anfänger (Gemeindepädagoge J. Tuschy und Pfr. Schmelzer)



   

Donnerstag, 23. August: Ökumenische Andacht zum Beginn des Schloßfestes


18.30 Uhr: Schloßkirche St. Trinitatis



   

Sonntag, 26. August, 13. So. n. Trinitatis

Wochenspruch: Christus spricht: Was ihr getan habt, einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. Matthäus 25,40


9 Uhr Burgwerben (Pfr. Schmelzer)

10.15 Uhr Marienkirche, Gottesdienst mit Abendmahl und Kindergottesdienst (Pfr. Schmelzer, J. Tuschy)



   




 

 










 



Gottesdienste in Pflegeheimen
Jeden Freitag 10 Uhr findet eine Andacht im Laurentiuspflegeheim in der Merseburger Straße statt.
Jeden ersten Dienstag im Monat findet 10 Uhr ein Gottesdienst imPflegeheim "Schloßblick" in der Herderstraße in Weißenfels statt.
Zur "Christlichen Stunde" wird im DRK-Heim in der Marienstraße eingeladen. Jeden ersten Dienstag im Monat 11 Uhr.
Jeden zweiten Dienstag im Monat findet 10 Uhr ein Gottesdienst im Pflegeheim
"Am Töpferdamm"
in Weißenfels statt.
Im "St. Franziskusheim" in der Seelauer Straße,  katholische und evangelische Mitarbeiter im Wechsel.
Falls Sie in Ihrer Pflegeeinrichtung einen Gottesdienst oder eine Andacht haben wollen, kontaktieren Sie uns.

 

 

 


Präd. = Prädikant
i.R. = im Ruhestand

GP = Gemeindepädagogin

Vik. = Vikarin

Pfr. = Pfarrer


Alle Angaben ohne Gewähr.